Häufig gestellte Fragen

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
T
U
V
W
X
Y
Z
S

Die Schule ist organisatorisch und pädagogisch in das therapeutische Gesamtkonzept der Klinik eingebunden. Unterricht wird erteilt in den Fächern Deutsch, Mathematik und Fremdsprachen, die Unterrichtsinhalte sind an den Angaben der Heimatschulen orientiert.

Weitere Aufgaben der Schule:
• Lernstandsdiagnostik: Feststellung des individuellen Lern- und Leistungsstandes Ihres Kindes und evtl. vorliegenden Schulschwierigkeiten
• Lernförderung: individuelle Fördergruppen, die das Aufarbeiten von Defiziten in Deutsch und Mathematik ermöglichen
• Trainingskurse: Einüben verschiedener Lerntechniken, Verbesserung der Lernmotivation und -organisation, Abbau von Schulangst
• Spezielle Förderung bei Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten (TLS)
• Spezielle Förderung bei Aufmerksamkeitsstörungen (ADS, HKS)

Am Ende des Aufenthaltes werden der Heimatschule Ihres Kindes die Ergebnisse der schulischen Diagnostik, die bearbeiteten Lerninhalte sowie eine Beurteilung des Lern-, Arbeits- und Sozialverhaltens durch die zuständige Lehrkraft mitgeteilt.

 

Kontakt

Klinik Hochried
Zentrum für Kinder,
Jugendliche und Familien
Hochried 1 - 12
82418 Murnau


Image   08841 / 4 74-0
Image   08841 / 4 74-2111
Image   info@klinikhochried.de

     
Image   Image