Freiwilligendienste

Sie wollen sich für Kinder, Jugendliche und Familien engagieren? Dann werden Sie Teil des Teams der Klinik Hochried.


Unsere Einrichtung ermöglicht es Ihnen, im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) oder im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) im Klinikalltag mitzuwirken.

Das FSJ ist für junge Leute bis 27 Jahre, der Bundesfreiwilligendienst ist offen für alle. Egal wie Sie sich entscheiden, in der Regel dauert ihr Engagement ein Jahr. Natürlich erhalten Sie neben den notwendigen Aus- und Fortbildungen für Ihr Einsatzgebiet auch eine Vergütung. Selbstverständlich sind Sie auch während ihrer Zeit an der Klinik Hochried sozialversichert, Sie haben Anspruch auf Urlaub sowie ein qualifiziertes Zeugnis. Nutzen Sie die Zeit, sich zu orientieren – im Rahmen Ihres sozialen Engagements.

Gerne informieren wir Sie zum Bundesfreiwilligendienst und FSJ und helfen bei der Wahl – sprechen Sie uns an. 

FSJ oder BFD? Eine Orientierungshilfe

Für junge Menschen bis 27 Jahre kann das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) der richtige Start ins Berufsleben im Gesundheits- und Sozialwesen sein. Denn ein FSJ kann nur einmal durchgeführt werden, meist also zwischen Abschluss der Schule und Studium oder Ausbildung. Übrigens: Viele Hochschulen rechnen das FSJ positiv bei Wartesemestern und manchmal auch mit einem zusätzlichen Bonus an. Auch den künftigen Arbeitgeber freut soziales Engagement...

Weitere Informationen zum FSJ gibt es beim Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration auf www.fsj.bayern.de.

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) ist offen für alle – egal ob jung oder alt. Jeder kann sich nach der Schulpflicht auch mehrfach im BFD engagieren. Viele Menschen nutzen die Zeit, um sich oftmals auch neu zu orientieren, zum Beispiel nach der Elternzeit. Gutes Tun verbindet sich mit einer Weiterbildung im sozialen Bereich – und wer weiß: Vielleicht findet sich am Ende eine neue Berufung und ein neuer Berufswunsch.

Über den Bundesfreiwilligendienst informiert das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben übrigens auf www.bundesfreiwilligendienst.de.


Warum es zwei Freiwilligendienste gibt? Das hat verfassungsrechtliche Gründe. Während das FSJ Ländersache ist, obliegt der BFD dem Bund. Denn der BFD wurde 2011 nach dem Wegfall des Zivildienstes neu eingerichtet.


Egal für was Sie entscheiden: Wir freuen uns auf Sie und Ihre Bewerbung!

Klinik Hochried Ansprechpartner

Personalverwaltung


Gerda Bixenmann
personal@klinikhochried.de

Tel  +49 (0)8841 474-1010
Fax  +49 (0)8841 474-2111

Kontakt

Klinik Hochried
Zentrum für Kinder,
Jugendliche und Familien
Hochried 1 - 12
82418 Murnau


Image   08841 / 4 74-0
Image   08841 / 4 74-2111
Image   info@klinikhochried.de

     
Image   Image