Häufig gestellte Fragen

B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
U
V
W
X
Y
Z
A

Außerhalb der Therapiezeiten haben Sie als Sorgeberechtigte die Aufsichtspflicht für Ihre Kinder. Bitte lassen Sie sie nicht unbeaufsichtigt im Haus oder im Gelände herumlaufen.

 
T

Bereits vor Aufnahme erfolgte die Sichtung aller verfügbaren Unterlagen über Ihr Kind durch die Klinikärzte. Aufgrund aller sorgfältig im Vorfeld gesammelten Information erfolgte die Zuteilung Ihres Kindes zu einem der sogenannten indikationsorientierten Therapiestützpunkte (ITS). Dies sind kleine Therapiegruppen von etwa gleichaltrigen Kindern mit ähnlicher Therapiebedürftigkeit, in denen durch erfahrene Therapeuten eine intensive Diagnostik, Förderung und Behandlung ihrer Kinder stattfindet. Nach den Diagnostiktagen erhalten die Begleitpersonen einen auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmten Gruppentherapieplan. Die Einführung in den Therapieplan erfolgt durch den Stützpunktleiter, hier erhalten Sie auch genauere Informationen zu den Therapien. Der Therapieplan ist verbindlich und kann nur vom Stationsarzt/-ärztin verändert werden. Bei Fragen zum Therapieplan, wenden Sie sich bitte an den Stützpunktleiter/in oder den Stationsarzt/in. Zusätzlich werden bei Bedarf Einzeltherapien durch den Stationsarzt/-ärztin verordnet.

 

Kontakt

Klinik Hochried
Zentrum für Kinder,
Jugendliche und Familien
Hochried 1 - 12
82418 Murnau


Image   08841 / 4 74-0
Image   08841 / 4 74-2111
Image   info@klinikhochried.de

     
Image   Image